Kategorien &
Plattformen

Trauer

Dezernent Andreas von Erdmann unerwartet verstorben
Trauer
Trauer

Tief bestürzt und betroffen ist das Kolpingwerk über die Nachricht des plötzlichen Todes von Andreas von Erdmann. Als Dezernent für Schule und Bildung war er für das Kolpingwerk und die übrigen Verbände der Katholischen Erwachsenenbildung zuständig. "Ich habe ihn immer als sehr aufmerksamen und ehrlich interessierten Vertreter des Bistums erlebt, der die Verbände als Partner auf Augenhöhe geachtet hat", würdigt ihn Dr. Gabriele Nick, Geschäftsführerin des Kolpingwerks im Diözesanverband. "Wir haben einen großen Menschen und Partner verloren und trauern mit seiner Familie und seinem Team im Dezernat. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihnen."